Artikelformat

Kleine Zeitreise…

Letz­tens ist mir die­ses Foto mei­ner Süßen mal wie­der in die Hän­de gefal­len. Es ist eines mei­ner Lieb­lings­fo­tos. Ich habe es mir ganz lan­ge ange­schaut, und ver­sucht mir über mei­ne Gefüh­le und Gedan­ken klar zu wer­den. Ich habe fest­ge­stellt, das ich in die­sen Tagen sehr, sehr viel Abstand von ihr habe. Das es irgend­wie nur noch ein Foto von einem Men­schen ist, und alles was die­sen Men­schen in mei­ner Erin­ne­rung leben­dig macht, und was ich so sehr geliebt habe, weit, weit weg ist… fast abs­trakt. Das Leben hat mich offen­sicht­lich wie­der ein­ge­holt. Ich weis nicht, ob ich trau­rig dar­über sein soll, oder froh.

claudia-passfoto-002Tag 567, ein paar Tage spä­ter: Ich bin gera­de auf dem Weg nach Ref­rath in mei­ne WT-Schu­le, und las­se mei­ne Gedan­ken schwei­fen. Kurz bevor ich an unse­rer Tanz­schu­le vor­bei­fah­re, scheint die Zeit plötz­lich lang­sa­mer zu lau­fen. Wie in Zeit­lu­pe kommt das Schild der Schu­le auf mich zu, und die Ver­gan­gen­heit ist mir auf ein­mal wie­der ganz nah: 1984. Im Radio läuft gera­de „Against all odds“ von Phil Col­lins… inter­pre­tiert von Mariah Carey: „The­res just an empty space, the­res not­hing left here to remind me, just the memo­ry of your face…“, singt sie. Ich sehe uns aus­ge­las­sen und Arm in Arm die Stu­fen zum Ein­gang her­ab­stei­gen, uns tan­zend im Kreis wir­beln, total ver­liebt. Ich spü­re einen klei­nen Stich im Her­zen, eine tie­fe Trau­rig­keit umfängt mich, dann bin ich auch schon vor­bei, und hin­ter der nächs­ten Kur­ve ver­schwun­den. Ich fah­re jede Woche ein paar mal an die­ser Stel­le vor­bei, und auf ein­mal erle­be ich so ne melan­cho­li­sche Rück­blen­de. Ist schon komisch.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

1 Kommentar

  1. Michael Turbanisch

    22/04/2009 @ 22:49

    Hal­lo Cars­ten,

    Dich und Dei­nen Blog lern­te ich ken­nen als ich auf der Suche nach WT Blogs war, habe mir Dein eBook her­un­ter­ge­la­den und war tief bewegt als ich Dei­ne Geschich­te las. Seit­dem war ich Dei­ne Sei­te öfter mal besu­chen und habe Dei­nen Blog in fol­gen­dem Bei­trag vor­ge­stellt: (Blog ist umge­zo­gen)

    Gruss
    Micha

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...