Artikelformat

Über Ziele, Wünsche, Hoffnungen und Träume…

Heu­te bin ich auf fol­gen­de Wor­te gesto­ßen…

Alles was geschieht und uns zustößt, hat einen Sinn, doch ist es oft schwie­rig, ihn zu erken­nen. Auch im Buch des Lebens hat jedes Blatt zwei Sei­ten. Die eine, obe­re, schrei­ben wir Men­schen mit unse­rem Plä­nen, Wün­schen, Zie­le und Hoff­nun­gen. Die ande­re Sei­te füllt das Leben. Und das ist sel­ten unser Ziel gewe­sen“ — Per­si­sche Weis­heit

Die Ver­gan­gen­heit ist vor­bei, die Zukunft noch nicht gelebt. Bei­des ist im Grun­de nicht real. Wer nur in der Zukunft, oder in der Ver­gan­gen­heit lebt, lebt nicht wirk­lich. Ver­gan­gen­heit, und die Träu­me die wir für unse­re Zukunft haben beein­flus­sen und for­men aber unser gegen­wär­ti­ges Han­deln. Die Her­aus­for­de­rung des Lebens besteht dar­in im Jetzt zu leben, die Gren­zen in uns selbst zu erken­nen, und zu über­win­den, dann kön­nen wir so weit gehen wie wir nie­mals zu träu­men wag­ten… so sehe ich das.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Bewer­tung 5 Ster­ne aus 2 Mei­nun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Kommentare sind geschlossen.