Artikelformat

Ist es an der Zeit loszulassen?

Du lebst dei­ne Trau­er auch heu­te, nach über zwei Jah­ren, noch sehr inten­siv. Ist es nicht Zeit los­zu­las­sen… oder los­las­sen zu üben, bevor Depres­sio­nen dein stän­di­ger Beglei­ter wer­den?

Es ist nicht so wie es scheint. Los­las­sen, bzw. „los­las­sen üben“ brau­che ich nicht, das habe ich schon lan­ge hin­ter mir gelas­sen. Alles was ich heu­te noch mache hat viel mehr mit Erin­nern zu tun. Das pas­siert aber nicht per­ma­nent — wie es oft scheint, son­dern nur zu ganz bestimm­ten Zei­ten. Ich fin­de, sie hat es ver­dient das an sie erin­nert wird, und ich gebe ihr die­sen Raum.

Depres­sio­nen habe ich nicht, trau­ri­ge Momen­te hin­ge­gen schon. Die las­se ich mir aber auch nicht neh­men, denn sie gehö­ren zum leben. An „Trau­er­stan­dards“ hal­te ich mich auch nicht, und Trau­er ist für mich auch kei­ne Krank­heit, und auch kei­ne Depres­si­on… lei­der ist das eine weit ver­brei­te­te Mei­nung, und es wird ein­fach zu wenig Zeit dafür ein­ge­räumt, bzw. ruck zuck medi­ka­men­tös behan­delt. Funk­tio­nie­ren hat in unse­rer Gesell­schaft obers­te Prio­ri­tät.

Ich fol­ge mei­nem leben­di­gen Gefühl… Und mein Leben hat es ganz schön in sich, ist alles ande­re als „nor­mal“, rou­ti­ne und lang­wei­lig. Neue tol­le Bezie­hungs­er­fah­run­gen habe ich auch schon ein paar sam­meln dür­fen

Ich blei­be gespannt auf das Leben

Auch das ist eine oft gestell­te Fra­ge.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...