Artikelformat

Wäre es nicht besser gewesen unsere Kinder…

Wäre es nicht bes­ser gewe­sen unse­re Kin­der vor der Wahr­heit so weit wie mög­lich zu schüt­zen, und ihnen Nor­ma­li­tät vor zu gau­keln? 

Unse­re Kin­der waren von Anfang an mit ein­be­zo­gen, und wuss­ten alles. Sie durf­ten Fra­gen, und haben ehr­li­che Ant­wor­ten bekom­men. Sie haben gelernt mit dem The­ma Tod und Krank­heit umzu­ge­hen. Kin­der gehen eh auf eine ganz eige­ne für uns Erwach­se­ne oft­mals irri­tie­ren­de Art und Wei­se mit dem The­ma um. Jeden­falls waren unse­re Kin­der wohl ganz gut vor­be­rei­tet, und haben erst­mal kei­ner­lei psychio­lo­gi­sche Betreu­ung benö­tigt. Jeder ent­schei­det sich doch für einen Weg. Wir haben uns dazu ent­schie­den nicht zu kämp­fen, und Fas­sa­den auf­zu­stel­len, son­dern die Krank­heit anzu­neh­men. Sie soll­te nicht unse­re Zeit bestim­men… jeden­falls nicht mehr als sowie­so nötig war. Es war eine inten­si­ve, trau­rig schö­ne Zeit.

Die­sen inter­es­san­te Fra­ge habe ich in einem Forum beant­wor­tet. Die Ant­wort habe ich für das Web­log ein wenig auf­be­rei­tet.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...