Permalink

Ich suche ja gera­de für ein Foto­pro­jekt im kom­men­den Jahr ein Model. Also habe ich mich heu­te bei mäßi­gem Wet­ter auf ein paar Test­fo­tos und zum ken­nen ler­nen mit Anja getrof­fen. Anja steht aber nicht nur mit Begeis­te­rung vor der Kame­ra, son­dern sie betreibt in Ber­gisch Glad­bach einen sehr emp­feh­lens­wer­ten Wein­han­del. Prost! Und nun die Fotos… :-)

Wei­ter­le­sen →

Permalink

Fazit und Ausblick auf das Bloggen mit WordPress

Mitt­ler­wei­le hat sich die Lage sta­bi­li­siert. Alle Plugins sind instal­liert und ich habe nicht mehr das Gefühl noch etwas zu benö­ti­gen. Mit dem The­me bin ich auch zufrie­den, so ist an die­ser Ecke momen­tan Ruhe ein­ge­kehrt. Ein­zig ein paar Pugins … Wei­ter­le­sen

Permalink

Neue Musik- und Soundexperimente

Zur Abwechs­lung möch­te ich mal wie­der etwas musi­ka­li­sches vor­stel­len. Die ers­ten bei­den Titel „Feel­good“ und „glim­p­se of sum­mer“ sind von Phil­ipp, der drit­te Titel „It feels like…“ ist mei­nen Hirn ent­sprun­gen. Wei­ter­le­sen →

Permalink

Portraitplastik reloaded

In den letz­ten Wochen habe ich wie­der an einer Por­traitplas­tik gear­bei­tet. Ich woll­te mal schau­en ob ich das The­ma wei­ter­ent­wi­ckeln kann, und tat­säch­lich, es hat sich etwas ver­än­dert obwohl ich mich zwi­schen­zeit­lich nicht mehr mit dem The­ma beschäf­tigt habe. Wie­der … Wei­ter­le­sen

Permalink

Die­ses Tref­fen stand schon län­ger im Raum, und heu­te hab ich end­lich die Por­traitfo­tos für das Buch­pro­jekt gemacht. Nein, nicht für eines mei­ner Buch­pro­jek­te son­dern für das von Herrn Mül­ler-Becker. Der erstellt näm­lich ein Buch über jun­ge Paa­re die sich im Raum Ber­gisch Glad­bach im Bereich Kul­tur betä­ti­gen. Mit einem der Paa­re habe ich mich nun getrof­fen. San­dra und Oli­ver ver­bin­det (unter ande­rem) die Lie­be zu Büchern, ins­be­son­de­re zu alten Büchern. Sie betrei­ben ein Ver­sand-Anti­qua­ri­at, Oli­ver ist dar­über hin­aus noch als Musi­ker unter­wegs, und damit passt er so gar nicht in das Bild eines klas­si­schen Anti­quars mit Tweet­ja­cke, Ärmel­scho­nern und dicker Horn­bril­le, der tief gebeugt über gro­ßen ver­staub­ten Büchern sin­niert.

Die bei­den ver­brin­gen sehr viel Zeit damit anti­qua­ri­sche Doku­men­te zu suchen, sich­ten, auf­zu­kau­fen. Letzt­lich lan­den sie im Lager, und natür­lich sorg­fäl­tig ver­schlag­wor­tet im Online-Kata­log wo inter­es­sier­te Kun­den sie fin­den und kau­fen kön­nen.

Wei­ter­le­sen →