Artikelformat

Sanfte Atem- und Bewegungstherapie

Hui Chun Gong gehört zur Atem- und Bewe­gungs­the­ra­pie die in Chi­na Qi Gong genannt wird. Wört­lich über­setzt bedeu­tet das ”Ener­gie-Arbeit” (Qi = Ener­gie, Gong = Arbeit). Hui Chun Gong wur­de im alten Chi­na von Mön­chen ent­wi­ckelt, um das Leben und die jugend­li­chen Qua­li­tä­ten zu ver­län­gern, wes­halb die­se Übungs­rei­he auch ”Übung zur Rück­kehr des Früh­lings” genannt wird. Hui Chun Gong hat eine 800 Jah­re alte Tra­di­ti­on in der ganz­heit­li­chen Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin (TCM) und den Kampf­küns­ten und ist erst Ende der 80-er Jah­re öffent­lich und zugäng­lich gemacht wor­den.

Die wei­chen, flie­ßen­den Bewe­gungs­for­men sind leicht erlern­bar und wer­den meist im Ste­hen aus­ge­führt – Lebens­kraft (Qi) wird akti­viert, trai­niert und genährt! Sie bewir­ken die Anre­gung des Hor­mon­haus­hal­tes, des Stoff­wech­sels sowie die Beru­hi­gung des Ner­ven­sys­tems, und wirkt des­halb nach­hal­tig ver­jün­gend.

  • Qi Gong för­dert und erhält die Gesund­heit und das Wohl­be­fin­den
  • beugt Krank­hei­ten vor und stärkt das Immun­sys­tem und die Selbst­hei­lungs­kräf­te
  • see­li­sche Vor­gän­ge wer­den mit inne­ren medi­ta­ti­ven Sequen­zen aus­ge­gli­chen
  • die Stim­mungs­la­ge ver­bes­sert sich und beein­flusst die men­ta­len und emo­tio­na­len Akti­vi­tä­ten
  • das Mus­kel- und Ske­lett­sys­tem wird gekräf­tigt und die Arbeit der inne­ren Orga­ne unter­stützt
  • Qi Gong erwei­tert die Beweg­lich­keit, und för­dert die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit bei gleich­zei­ti­ger Ent­span­nung

Die meis­ten Hui Chun Gong Übun­gen wer­den sanft und lang­sam aus­ge­führt, und sind des­halb für Men­schen jeden Alters geeig­net. Der Kurs rich­tet sich an Men­schen die gesund blei­ben oder chro­ni­sche Lei­den sta­bi­li­sie­ren wol­len. Es sind kei­ne Vor­kennt­nis­se erfor­der­lich!

Der fort­lau­fen­de Kurs fin­det jeden Frei­tag von 19:00 – 20:00 Uhr im Rah­men einer klei­nen Grup­pe statt. Ein Ein­stieg ist jeder­zeit mög­lich.

  • 10-er Kar­te a 60 Min: 98 € — Kos­ten­bei­trag.
  • 10-er Kar­te a 60 Min: 65 € — Für Mit­glie­der, sowie Eltern, deren Kin­der in der Kampf­kunst­schu­le Ref­rath ange­mel­det sind.

Kran­ken­kas­sen­be­zu­schus­sung bis zu 80% der Kos­ten mög­lich, bit­te infor­mie­ren Sie sich bei Ihrer Kran­ken­kas­se.

Kurs­lei­tung: Chris­tia­ne Berg staatl. Gepr. Well­ness- und Gesund­heits­trai­ne­rin seit 2011. Bei Fra­gen ste­he ich Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung: e-mail: jahne-berg@gmx.de Han­dy: 0178 / 878 0319

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...