Permalink

Momen­tan habe ich das Ver­gnü­gen für den Ber­gisch Glad­ba­cher Künst­ler Hel­mut Brands eine Bro­schü­re, bzw. ein klei­nes Werk­ver­zeich­nis zu erstel­len. Dazu set­zen wir sei­ne aktu­el­len Wer­ke, sowie eini­ge sei­ner älte­ren Kunst­wer­ke — dar­un­ter auch Gebrauchs­ge­gen­stän­de, Instal­la­tio­nen, diver­se Stre­etart und Pik­to­gram­me — foto­gra­fisch in Sze­ne. Ange­rei­chert wird das Gan­ze mit eini­gen Fotos aus sei­nem Archiv und Tex­ten, um sei­nen Wer­de­gang zu skiz­zie­ren. Neben­bei ver­su­che ich ihn ein wenig bei sei­ner Arbeit zu por­trai­tie­ren. Hel­mut Brands lässt sich nicht in ein Sche­ma pres­sen. Er ist vie­les: Stre­e­tar­tist, Kunst­hand­wer­ker, „Schrott­ver­ed­ler“, ger­ne mal pro­vo­kant, manch­mal pla­ka­tiv, aber immer mit Hin­ter­sinn und für Über­ra­schun­gen gut. Ein paar sei­ner Arbei­ten könnt ihr hier sehen:

Wei­ter­le­sen →

Permalink

Heu­te waren wir bei wech­sel­haf­tem Wet­ter rund um die Kran­häu­ser in Köln, und im fei­nen Zwirn unter­wegs, und das ist mal ein flot­ter ers­ter Pre­view :thumb:


Wei­ter­le­sen →

Permalink

Carsten fotografiert, Teil 2: Wie?

Wie foto­gra­fie­re ich? Nun, ich wür­de sagen mit vol­lem Kör­per­ein­satz, und als „ewig ler­nen­der“. Ich ste­he in die­sem Moment gera­de mal am Anfang. Bei mir läuft das alles sehr intui­tiv, unge­plant und frei von Erwar­tun­gen ab. Mein Tip wäre also: Gib … Wei­ter­le­sen

Permalink

Heu­te Nach­mit­tag waren wir im klei­nen Ort Kan­tor. Direkt gegen­über von Schloss Ehre­s­ho­ven gibt es eine Schwung­brü­cke über die Agger an der wir foto­gra­fiert haben. Es war recht frisch, obwohl die Son­ne über­ra­schend doch noch hin­ter der dich­ten Wol­ken­de­cke her­aus­kam. Des­halb war war­me Klei­dung ange­sagt :-)


Wei­ter­le­sen →