Artikelformat

Photowalk in Düsseldorf

Heu­te waren Foto­grä­fin Son­ja und ich mit unse­ren Kame­ras in Düs­sel­dorf unter­wegs. Der Herbst geht ja nun so ganz lang­sam in den Win­ter über, und es war der ers­te Tag seit lan­gem den ich mal wie­der ein­fach so zum foto­gra­fie­ren unter­wegs war.

Wir haben eine klei­ne Run­de durch den Hafen gedreht, und dabei auch die Gehry Bau­ten gestreift. Im Grun­de gehört die Ecke zu den meist­fo­to­gra­fier­ten Orten in Düs­sel­dorf. Das ist aber kein Grund nicht mehr hin­zu­ge­hen.

Es ist wie immer. Wer sein Foto hier nicht ver­öf­fent­licht sehen möch­te, gibt mir bit­te kurz Bescheid, ich neh­me es dann her­aus. Wer sein Foto, oder sei­ne Fotos haben möch­te schreibt mich bit­te auch kurz an. Ich schi­cke es dann per Mail.

Es war schon recht kalt im Schat­ten, des­halb haben wir immer ver­sucht uns in der Son­ne auf­zu­hal­ten. Das war heu­te auch die größ­te Her­aus­for­de­rung: Mit dem Gegen­licht umzu­ge­hen. Als Beloh­nung gab es dann noch einen stim­mungs­vol­len Son­nen­un­ter­gang.

Weitere Artikel der Serie

  1. Ers­ter Stre­et­day 2012 in Köln
  2. Kar­ne­val in der Schweiz
  3. Stre­et­day 03 in Köln
  4. Amphi Fes­ti­val 2012
  5. Pho­to­walk in Düs­sel­dorf

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Kommentare sind geschlossen.