Artikelformat

Kein Fotowalk mit Darkman

Die­se klei­ne Serie ist heu­te spon­tan auf dem Weg durch den Wald ent­stan­den. Ich habe die­ses Jahr erst ein ein­zi­ges Foto gemacht, über das ich spä­ter noch berich­ten wer­de. Das ist defi­ni­tiv zu wenig, immer­hin ist heu­te schon der 13. Janu­ar. Und so bin ich heu­te ein­fach mal spa­zie­ren gegan­gen um den Kopf frei zu bekom­men, und was ist dazu bes­ser geeig­net als ein Spa­zier­gang bei eisi­ger Käl­te ohne Plan. Eigent­lich woll­te ich nicht foto­gra­fie­ren. Aber dann sind mir doch eini­ge schö­nen Bäu­me auf­ge­fal­len, und ich muss­te ein­fach ein paar Fotos davon machen.

Darkman

Land­schafts­fo­to­gra­fie ist aber nicht so mein Ding, und so dau­er­te es nicht lan­ge bis ich dem Dark­man begeg­net bin, einem ziem­lich schat­ti­gen Typen. Das ers­te Foto trägt den Titel „Say hel­lo to the Dark­man“…

Das zwei­te Foto der Serie hab ich „Dark­man gets the heart of…“ genannt. Der Titel ist dop­pel­deu­tig: Zum einen bedeu­tet es „Dark­man bringt es auf den Punkt“, zum ande­ren „Dark­man bekommt bzw. hat das Herz von…“. Es ist mein Lieb­lings­fo­to weil es ein Geheim­nis ent­hält, das nicht hin­ein retu­schiert wur­de, son­dern in der Struk­tur des Hin­ter­grun­des durch den Ein­fall des Lich­tes sicht­bar wird…

Na? Wer erkennt es… So, das war der ers­te Arti­kel in die­sem Jahr, und ich freu mich schon auf den nächs­ten.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Es gibt noch kei­ne Bewer­tun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Kommentare sind geschlossen.