Artikelformat

Nachtschwärmer

Was macht man als ava­li­ble-light Foto­graf in der Nacht? :-) Okay, das war jetzt ne rhe­to­ri­sche Fra­ge. Es ist aller­dings Foto­gra­fie im Grenz­be­reich, und die Ergeb­nis­se ent­spre­chen nicht dem was Hoch­glanz­port­fo­li­os nor­mal bie­ten — jeden­falls bei mir nicht. Für mich bedeu­tet das Licht­quel­len in der Nacht nut­zen, har­te Kon­tras­te, die ISO Emp­find­lich­keit über den akzep­ta­blen Arbeits­be­reich hin­aus bis zum Anschlag auf­zu­dre­hen — Rau­schen als Bild­be­stand­teil zu akzep­tie­ren — oder sogar als bewusst Stim­mungs- und Aus­drucks­mit­tel zu nut­zen, und den Bild­sta­bi­li­sa­tor zu akti­vie­ren. Es könn­te auch bedeu­ten ein Sta­tiv zu benut­zen aber es ist mir zu sta­tisch und zu fum­me­lig damit mei­nen Blick­win­kel zu fin­den. Ich wür­de jeden Augen­blick ver­pas­sen… ich lie­be es nun mal beweg­lich zu sein. Es könn­te auch bedeu­ten einen Blitz zu benut­zen, aber blit­zen stört mir die Stim­mung zu sehr. Was mir bleibt ist eine ruhi­ge Hand zu haben und vor dem Aus­lö­sen den Atem anzu­hal­ten, und mit einem Men­schen zu foto­gra­fie­ren der die hohe Kunst beherrscht zur Salz­säu­le zu erstar­ren :-)

Eigent­lich sind wir spon­tan los­ge­zo­gen um in der Bon­ner Alt­stadt die Kirsch­baum­blü­te zu bewun­dern und zu foto­gra­fie­ren. Als wir ein­tra­fen war die blaue Stun­de lei­der schon vor­bei — alles ober­halb der Stra­ßen­la­ter­nen lag im dunk­len, und die Blü­ten waren sowie­so noch nicht voll­stän­dig geöff­net — das dau­ert wohl noch ein paar Tage. Also haben wir impro­vi­siert, ein paar Stre­et­fo­tos gemacht und uns dann auch alte Stumm­film Gru­sel­klas­si­ker mit ihrer thea­tra­li­schen Mimik und über­zo­ge­nen Ges­tik zum Vor­bild genom­men. :-) War auf jeden Fall ein lus­ti­ger Abend. Dan­ke lie­be Anja das du mich so spon­tan beglei­tet hast.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Bewer­tung 4.5 Ster­ne aus 2 Mei­nun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...