Artikelformat

Projektwoche am Gymnasium Herkenrath

Über­all in den Schu­len fin­den ja gera­de die all­jähr­li­chen Pro­jekt­wo­chen statt. Ich habe eins die­ser Pro­jek­te am Gym­na­si­um in Her­ken­rath qua­si ehren­amt­lich ein wenig mit dem Foto­ap­pa­rat beglei­tet und den Ver­lauf der Akti­on doku­men­tiert. Dabei sind rund 500 Foto­gra­fi­en ent­stan­den. Wie das mei­ne Art ist sind dar­un­ter auch sehr vie­le schi­cke Por­traits für die mir aller­dings kei­ne Frei­ga­ben der Erzie­hungs­be­rech­tig­ten vor­lie­gen, wes­halb ich sie hier nicht zei­ge :P Des­halb gibts hier nur einen klei­nen Ein­druck wei­test­ge­hend ohne die betei­lig­ten Schü­ler.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-007

projektwoche-gymnasium-herkenrath-006

Durch­ge­führt wur­de die Pro­jekt­wo­che nun schon im zwei­ten Jahr im Ate­lier von Tan­ja Leh­mann. Ihre Auf­ga­be war es 8 inter­es­sier­ten Schü­lern die hohe Kunst des Por­traitmo­del­lie­rens nahe zu brin­gen. Zunächst wur­de in Ton model­liert, dann dar­aus eine Form aus Gips gebaut die letzt­lich mit Gips aus­ge­gos­sen wur­de. Danach befrei­ten die Schü­ler den Guss mit Ham­mer und Mei­ßel aus der Form. Der fer­ti­ge Gips­kopf wur­de schließ­lich wei­ter bear­bei­tet und letzt­lich pati­niert.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-005

Dies­mal lern­ten die Schü­ler auch mit Ent­täu­schun­gen und Feh­lern posi­tiv umzu­ge­hen, denn es ging zum Bei­spiel eini­ges beim Gies­sen schief: Undich­te For­men, abge­bro­che­ne Nasen, Häl­se und Kinn­par­ti­en. Aber auch Kurs­lei­te­rin Tan­ja Leh­mann wur­de vor neue Her­aus­for­de­run­gen gestellt. Um die nor­ma­ler­wei­se Wochen dau­ern­de Trock­nung der Gips­por­traits abzu­kür­zen lief über Nacht erst­ma­lig ein Trock­nungs­ofen. Viel Zeit wen­de­ten alle Betei­lig­ten immer wie­der fürs Auf­räu­men und Put­zen auf… zur gro­ßen Freu­de aller… ;-) Man glaubt gar nicht wie­viel Matsch, Staub und Schutt bei einem sol­chen Pro­jekt anfällt wenn man es nicht sel­ber erlebt hat.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-004

projektwoche-gymnasium-herkenrath-003

Am Ende des letz­ten anstren­gen­den lan­gen Tages wur­de die Aus­stel­lung geplant und heu­te Mor­gen auf­ge­baut. Für die Prä­sen­ta­ti­on der Ergeb­nis­se gab es nicht viel Spiel­raum, das Kon­zept hat­te sich den vor­ge­ge­be­nen Mög­lich­kei­ten unter zu ord­nen. Die Aus­leuch­tung der Expo­na­te fiel zum Bei­spiel — anders als beim letz­ten mal — voll­stän­dig unter den Tisch.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-002

Wer die Fotos von heu­te haben möch­te sen­de mir bit­te über das Kon­takt­for­mu­lar ne kur­ze Nach­richt. Ich schi­cke dann den Link zum her­un­ter­la­den per Mail zu.

Magst Du den Arti­kel bewer­ten?

Bewer­tung 4.5 Ster­ne aus 2 Mei­nun­gen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...