Artikelformat

Projektwoche am Gymnasium Herkenrath

Überall in den Schulen finden ja gerade die alljährlichen Projektwochen statt. Ich habe eins dieser Projekte am Gymnasium in Herkenrath quasi ehrenamtlich ein wenig mit dem Fotoapparat begleitet und den Verlauf der Aktion dokumentiert. Dabei sind rund 500 Fotografien entstanden. Wie das meine Art ist sind darunter auch sehr viele schicke Portraits für die mir allerdings keine Freigaben der Erziehungsberechtigten vorliegen, weshalb ich sie hier nicht zeige :P Deshalb gibts hier nur einen kleinen Eindruck weitestgehend ohne die beteiligten Schüler.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-007

projektwoche-gymnasium-herkenrath-006

Durchgeführt wurde die Projektwoche nun schon im zweiten Jahr im Atelier von Tanja Lehmann. Ihre Aufgabe war es 8 interessierten Schülern die hohe Kunst des Portraitmodellierens nahe zu bringen. Zunächst wurde in Ton modelliert, dann daraus eine Form aus Gips gebaut die letztlich mit Gips ausgegossen wurde. Danach befreiten die Schüler den Guss mit Hammer und Meißel aus der Form. Der fertige Gipskopf wurde schließlich weiter bearbeitet und letztlich patiniert.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-005

Diesmal lernten die Schüler auch mit Enttäuschungen und Fehlern positiv umzugehen, denn es ging zum Beispiel einiges beim Giessen schief: Undichte Formen, abgebrochene Nasen, Hälse und Kinnpartien. Aber auch Kursleiterin Tanja Lehmann wurde vor neue Herausforderungen gestellt. Um die normalerweise Wochen dauernde Trocknung der Gipsportraits abzukürzen lief über Nacht erstmalig ein Trocknungsofen. Viel Zeit wendeten alle Beteiligten immer wieder fürs Aufräumen und Putzen auf… zur großen Freude aller… ;-) Man glaubt gar nicht wieviel Matsch, Staub und Schutt bei einem solchen Projekt anfällt wenn man es nicht selber erlebt hat.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-004

projektwoche-gymnasium-herkenrath-003

Am Ende des letzten anstrengenden langen Tages wurde die Ausstellung geplant und heute Morgen aufgebaut. Für die Präsentation der Ergebnisse gab es nicht viel Spielraum, das Konzept hatte sich den vorgegebenen Möglichkeiten unter zu ordnen. Die Ausleuchtung der Exponate fiel zum Beispiel – anders als beim letzten mal – vollständig unter den Tisch.

projektwoche-gymnasium-herkenrath-002

Wer die Fotos von heute haben möchte sende mir bitte über das Kontaktformular ne kurze Nachricht. Ich schicke dann den Link zum herunterladen per Mail zu.

Magst Du den Artikel bewerten?

Bewertung 4.5 Sterne aus 2 Meinungen

Autor: Carsten Nichte

Hi. Ich bin Softwareentwickler, Kampfkunstlehrer, Fotograf, manchmal Autor und Betreiber dieses Blog. Hier dreht sich alles um Fotografie, Schreiben, die Kampfkunst WingTsun und den Rest meines Lebens. Ich wünsche dir viel Spaß, und auch besinnliche Momente auf meiner Webseite, und freue mich über jede Rückmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...