Carsten Nichte

Ich bin der Typ, der auf der Durchreise ist. Auf meinem Weg hinterlasse ich ein paar Texte und Fotos. Ich denke diese geben ganz stimmige Momentaufnahmen von mir ab, und vermitteln einen kleinen Eindruck wie ich die Welt sehe. Also lade ich dich ein dir selber ein Bild zu machen. Ich bin Softwareentwickler / Webworker mit Hang zum Web- & Printdesign, Kampfkunstlehrer, Fotoenthusiast, manchmal „Grenzgänger“, irgendwie Längs- und Quer- aber immer Selbstdenker, vielleicht auch so etwas wie ein Autor, aber ganz bestimmt Blogger – jedenfalls im Moment.

 

Über dieses Blog…

Ich glaube nicht, das mein Leben so unglaublich spannend oder interessant ist um es hier ausbreiten zu müssen. Also, warum darüber öffentlich schreiben? Es gibt da diese eine Sache, die mich und mein Leben doch recht nachhaltig verändert hat. Damit hat überhaupt die ganze Schreiberei offiziell begonnen. Es war im Grunde ein Teil meiner intuitiven Reise zurück ins Leben. Ich musste halt einfach loswerden was mir auf der Seele brannte, und was war dazu besser geeignet als das Internet? In den Artikeln dieses Blogs, den Seiten und Dokumenten geht es also um Erinnerung, sowie das Teilen und Mitteilen meiner ganz persönlichen Lebens-Erfahrungen. So hat es angefangen. Zwischenzeitlich sind noch andere Aspekte dazugekommen die mein Leben sehr bereichern. Ich betreibe zum Beispiel zusammen mit zwei Freunden eine Kampfkunstschule für Wing Tsun, und beschäftige mich immer intensiver mit dem Thema Fotografieren. Das ganze Leben besteht aus Veränderung und vielen kleinen und großen Momenten, und ein paar davon möchte ich hier einfach festhalten. Ich möchte noch erwähnen das es dabei natürlich sehr persönlich zugeht, denn was ist schon persönlicher als das eigene Leben? Über all das – nicht mehr, aber auch nicht weniger als diese unglaublich wichtige Nichtigkeit des Seins – berichte ich in meinem Blog. Viel Spaß, und auch besinnliche Momente beim stöbern auf diesen Seiten wünscht – Carsten

Weitere Seiten