Permalink

Ich habe heu­te mal die letz­ten beweg­ten Bil­der von Clau­dia zusam­men­ge­stellt. Sie zei­gen Clau­dia letz­tes Jahr zur unge­fähr sel­ben Zeit wie jetzt, ein paar Mona­te vor ihrem Tod.

zum Video auf You­tube gehen…

Anfang April 2007 befan­den wir uns noch in der Che­mo-Pau­se. Das Fie­ber war aber schon prä­sent. :-(

Permalink

Unendliche Reise

Ges­tern schoss mir durch den Kopf wie es dir wohl jetzt gera­de in die­sem Augen­blick geht, was du so tust, erlebst, und denkst. So, als ob Du noch auf die­sem Pla­ne­ten zwi­schen den Men­schen wan­delst, nur auf einer län­ge­ren Rei­se bist, und ich dich in ein paar Mona­ten wie­der in den Arm neh­men kann. Aber ich weis, Du bist uner­reich­bar für mich, auf einer unend­li­chen Rei­se. Außer in mei­nen Gedan­ken und in mei­nen Träu­men…

Auf you­tube anse­hen: Kris­tin Hersh / Micha­el Sti­pe — Your Ghost
Permalink

Ich hab heu­te unser Hoch­zeits­vi­deo geschnit­ten. Ein wun­der­vol­ler Tag in 5 Minu­ten. Ich sau­ge jede klei­ne Ges­te, jeden Blick, jedes Lächeln, und dei­ne Stim­me in mich auf. Es macht mich trau­rig es anzu­schau­en. Aber es macht mich glück­lich das Du bei mir warst, und mir all die­se Augen­bli­cke geschenkt hast.

Permalink

Das fol­gen­de Gedicht habe ich zu dei­nem 43. Geburts­tag geschrie­ben. Heu­te ist ein beson­de­rer Tag, denn es ist dein ers­ter Geburts­tag nach­dem du uns vor nun 183 Tagen ver­las­sen hast. Ich lege dir heu­te drei Rosen auf dein Grab, je eine Rose für jedes ange­fan­ge­ne Lebens­jahr­zehnt, das Du mit mir ver­bracht hast. Ich bin stolz dar­auf, das Du dein Leben mit mir geteilt hast, und ich ver­mis­se dich sehr. Wei­ter­le­sen →