Permalink

Power Hour“ in der Wing Tsun Kampfkunstschule Refrath :-)

8) Um den Win­ter­speck los zu wer­den bie­ten wir für alle Mit­glie­der von März bis Mai 2012 jeden Don­ners­tag eine Stun­de Kon­di­ti­ons- und Power­trai­ning vor dem Wing-Tsun Unter­richt, denn…

Nur die har­ten kom­men in den Gar­ten!

Was wird hier gemacht?

The BoxerAlles was uns aus­powert! Wir wer­den uns mit Kraft- und Aus­dau­er­trai­ning beschäf­ti­gen, und den dazu ent­spre­chen­den Dehn­übun­gen. Dazu wer­den wir pri­mär unse­ren eige­nen Kör­per und die Schwer­kraft nut­zen, aber auch die in der Schu­le vor­han­de­nen Gerä­te und Uten­si­li­en. Bei schö­nem Wet­ter gehen wir auch mal zum Lau­fen in den nahe gele­ge­nen Wald. Abge­run­det wird das gan­ze durch inten­si­ves Lat-Sao, sowie Leicht­kon­takt­spar­ring im Stand- und im Boden, ggfs. unter Ver­wen­dung von Schutz­aus­rüs­tung. Dazu gehö­ren auch Streß­tests gegen meh­re­re Angrei­fer. Alles was Druck macht, und uns an unse­re Gren­zen bringt ist aus­drück­lich erwünscht. Wir wer­den aber nicht bei 110% anfan­gen son­dern ange­mes­sen begin­nen, und uns kon­se­quent stei­gern.

Ers­ter Trai­nings­tag ist Don­ners­tag der 1. März 2012, 18:15 bis 19:15. Also :-D wer traut sich?

Alle wei­te­ren Trai­nings­zei­ten fin­dest du hier.

Permalink

Karneval in der Schweiz

Ich war über das Wochen­en­de mehr zufäl­lig Gast beim Schwei­zer Kar­ne­val, der dort Fas­nacht genannt wird. Eigent­lich woll­te ich ja dem Köl­ner Kar­ne­val ent­flie­hen und bin — nicht nur des­halb, denn es war viel­mehr ein ange­neh­mer Neben­as­pekt — nach Ein­sie­deln gereist. Bei dem Namen denkt man sofort an hohe Ber­ge , ver­schnei­te Wäl­der, Abge­schie­den­heit und Ein­sam­keit. Ein­sie­deln liegt im schö­nen Schwei­zer Kan­ton Schwyz, ein paar Kilo­me­ter ober­halb von Zürich. Aber die­se paar Kilo­me­ter haben es in sich, denn die Schnee­men­gen addie­ren sich mit jedem Kilo­me­ter, und errei­chen ger­ne unglaub­lich statt­li­che Höhen, was natür­lich für Beweis­zwe­cke sofort abge­lich­tet wer­den muss­te, denn sol­che Schnee­men­gen gibt es bei uns nicht.

Das Sah­ne­häub­chen oben links ist ein grin­sen­der Schnee­mann. Echt!

Wie man auf dem Foto unten links sieht, wird der Ort Ein­sie­deln von einem sehens­wer­ten Klos­ter domi­niert. Der Name des fröh­lich grin­sen­den Schnee­manns den wir in stun­den­lan­ger Arbeit mit eige­nen Hän­den erschaf­fen haben lau­tet übri­gens „Fern­se­her“ :-)

Natür­lich wird auch in Ein­sie­deln Kar­ne­val gefei­ert. Tra­di­ti­on ist halt auch hier Tra­di­ti­on. Aller­dings läuft das etwas anders ab als in Köln und Umge­bung. Auf­fäl­lig ist erst­mal Wei­ter­le­sen →

Permalink

Studien an Skulpturen

Ich foto­gra­fie­re sehr ger­ne zwi­schen­durch auch mal Skulp­tu­ren, weil sie immer sehr gedul­di­ge Models sind. Da sie sehr still hal­ten, kann ich sie lan­ge auf mich wir­ken las­sen, und dann her­vor­ra­gend und in aller Ruhe eini­ge Por­traitstu­di­en dar­an betrei­ben. Zum Bei­spiel mit der Wir­kung des Lichts, des Abstands, der Höhe und des Bild­schnitts expe­ri­men­tie­ren.

(Por­traitplas­tik: Tan­ja Leh­mann)

Es ist span­nend zu beob­ach­ten wie sich durch dre­hen an den ver­schie­de­nen Para­me­tern die Bild­aus­sa­ge ver­än­dert… obwohl Hal­tung und Mimik des Models kom­plett ein­ge­fro­ren sind, kann ich ver­su­chen ihr unter­schied­li­che Nuan­cen zu ent­lo­cken, um den Aus­druck, die Aus­strah­lung bzw. das Gefühl das der Inten­ti­on der Künst­le­rin ent­springt, zu trans­por­tie­ren.

Permalink

Kom­men­den Diens­tag, den 21. Febru­ar 2012 (Kar­ne­vals­diens­tag) hat die Kampf­kunst­schu­le Ref­rath geschlos­sen! Es fin­det kein Unter­richt statt.
Alle Trai­nings­zei­ten auf einen Blick.
Permalink

Sanfte Atem- und Bewegungstherapie

Hui Chun Gong gehört zur Atem- und Bewe­gungs­the­ra­pie die in Chi­na Qi Gong genannt wird. Wört­lich über­setzt bedeu­tet das ”Ener­gie-Arbeit” (Qi = Ener­gie, Gong = Arbeit). Hui Chun Gong wur­de im alten Chi­na von Mön­chen ent­wi­ckelt, um das Leben und die jugend­li­chen Qua­li­tä­ten zu ver­län­gern, wes­halb die­se Übungs­rei­he auch ”Übung zur Rück­kehr des Früh­lings” genannt wird. Hui Chun Gong hat Wei­ter­le­sen →