Permalink

Mein Weg im Wing Tsun

Das Leben besteht aus Veränderungen. Im Jahr 2007 – kurz nach dem Tod meiner Frau Claudia – gründeten Horst, Silvio und ich zusammen die Wing Tsun Kampfkunstschule Refrath, die sich seit dem prächtig entwickelt hat. Das waren große, umwälzende Veränderungen in meinem Leben.

Jetzt nach 5 Jahren ist wieder eine Veränderung in meinem Leben angesagt. Ich werde meine Unterrichtstätigkeit vorerst einstellen. Ich habe diese Entscheidung schweren Herzens nach einer mehrmonatigen Entscheidungsfindung, und letztlich mit einem weinenden und einem lachenden Auge getroffen. Es ist nie leicht sich von etwas zu trennen das man in einer schwierigen Zeit selbst mit aufgebaut hat, und das einem ans Herz gewachsen ist. Warum habe ich mich also dennoch dazu entschlossen?

Ich denke, das ich nur ein guter Lehrer sein kann wenn ich auch gleichzeitig ein guter Schüler bin. Dieser Teil ist aber in den letzten Monaten immer mehr in den Hintergrund getreten. Das ist ein für mich gewichtiger Grund vorerst nicht mehr zu unterrichten, denn ich bin der Meinung das die persönliche kontinuierliche Weiterbildung für einen Lehrer unerlässlich ist, damit er seine Schüler optimal fördern und weiterbringen kann.

Weiterlesen →

Permalink

Ich suche ja gerade für ein Fotoprojekt im kommenden Jahr ein Model. Also habe ich mich heute bei mäßigem Wetter auf ein paar Testfotos und zum kennen lernen mit Anja getroffen. Anja steht aber nicht nur mit Begeisterung vor der Kamera, sondern sie betreibt in Bergisch Gladbach einen sehr empfehlenswerten Weinhandel. Prost! Und nun die Fotos… :-)

Weiterlesen →

Permalink

Fazit und Ausblick auf das Bloggen mit WordPress

Mittlerweile hat sich die Lage stabilisiert. Alle Plugins sind installiert und ich habe nicht mehr das Gefühl noch etwas zu benötigen. Mit dem Theme bin ich auch zufrieden, so ist an dieser Ecke momentan Ruhe eingekehrt. Einzig ein paar Pugins würde ich am liebsten noch selber entwickeln, weil ich nix passendes gefunden habe (Zitate, Ereignisse, eine vernünftige Anzeige von Fotos auf allen Geräten). Man sieht also, so richtig lässt mich das nicht los. Aber auch am Kleid, oder unter der Motorhaube wird sich immer mal wieder etwas ändern, denn die Welt und die Technik entwickeln sich ja munter weiter. Letztlich bewahrheitet sich mal wieder ein alte Weisheit: Eine Webseite wird niemals fertig.

Ja, und warum twitterst du dann nicht, oder benutzt Facebook bzw. eine der anderen unzähligen Communities? Bloggen ist doch in Zeiten von Facebook und Twitter doch sowas von out!

Weiterlesen →

Permalink

Neue Musik- und Soundexperimente

Zur Abwechslung möchte ich mal wieder etwas musikalisches vorstellen. Die ersten beiden Titel „Feelgood“ und „glimpse of summer“ sind von Philipp, der dritte Titel „It feels like…“ ist meinen Hirn entsprungen. Weiterlesen →

Permalink

Portraitplastik reloaded

In den letzten Wochen habe ich wieder an einer Portraitplastik gearbeitet. Ich wollte mal schauen ob ich das Thema weiterentwickeln kann, und tatsächlich, es hat sich etwas verändert obwohl ich mich zwischenzeitlich nicht mehr mit dem Thema beschäftigt habe.

Wieder wurde nach einem lebenden Model geformt. Diesmal hat Tina sich geduldig im Kreis drehen und betrachten lassen. :-) Zunächst habe ich noch versucht möglichst nahe am Original zu arbeiten, aber irgendwann im Verlaufe des zweiten Tages habe ich festgestellt das sich mein Portrait wo anders hin entwickelt.

Tatsächlich war es so das alles was ich bei meiner ersten Skulptur gelernt hatte noch da war, obwohl fast 12 Monate dazwischen liegen. Ganz intuitiv habe ich mich dieses mal um andere Details gekümmert. Augen, Nase und Ohren sind viel detaillierter, wenn auch noch nicht ganz zufriedenstellend. Auch Kinn und den Übergang zum Hals habe ich mehr herausgearbeitet. Auf den folgenden Fotos lässt sich der gesamte Prozess der Geburt noch einmal nachvollziehen.

Weiterlesen →