Permalink

Themes – ein Kleid für WordPress

Noch während man auf der Suche nach geeigneten Plugins ist fällt einem auf das andere WordPress-Seiten so schöne Webdesigns haben. Zunächst kommt man prima mit dem Standard-Layout aus, aber das ändert sich dann schnell, denn sowas möchte man auch. Also geht die Suche nach dem am besten geeigneten Theme los, und man fängt an das vorhandene Standardtheme anzupassen. Eine vielzahl vom WordPress-Themes findet man zum Beispiel hier.

Die Auswahl des Themes ist immer ein wenig abhängig davon was man möchte. Betreibt man ein reines textbasierte Blog, kommt es eher als Zeitschrift daher, als schlichtes Tagebuch, eher textlastig oder als reines Fotoblog, oder möchte man viele Multimediainhalte bereitstellen. Für mich waren aber noch ganz andere Dinge wichtig…
Weiterlesen →

Permalink

Ausstellung Fotografie trifft auf Skulptur – Finissage

Morgen geht unsere Ausstellung ‚Fotografie trifft auf Skulptur‘ zu Ende, und wir – Helmut Brands und Carsten Nichte (me) – möchten uns gerne bei allen Beteiligten Helfern und Besuchern mal ausdrücklich bedanken. War sehr schön mit euch, aber auch irgendwie zu kurz. Zum krönenden Abschluss und zur Erinnerung gibt es ein paar fotografische und schriftliche Impressionen der Woche…

In der Bergischen Landeszeitung Nummer 221 vom 21. September 2012 findet sich sogar ein kleiner Artikel über uns, aus dem ich gerne mal zitiere weil er so schön zusammenfasst was war… Weiterlesen →

Permalink

Lichtwelten

Die Galerie enthält 16 Bilder

Heute möchte ich euch mit den Lichtwelten eines meiner kleinen Fotoprojekte vorstellen. Die Lichtwelten haben sich einfach so ergeben, als ich mit meinem Fotoapparat experimentierte. Nach einiger Zeit habe ich gefallen an den Ergebnissen gefunden, und immer wenn es sich ergibt erzeuge ich neue.

Diese abstrakten Lichtbilder – man könnte auch Lightpainting oder Lichtmalen dazu sagen – entstehen durch die Synthese unterschiedlicher Reativbewegungen verschiedener Lichtquellen die sich in der Umgebung finden, der Position und Bewegung des Fotografen, in Verbindung mit langen Belichtungszeiten. Sie entstehen ohne tieferen Sinn, einfach aus Spaß an Farbe und Formen. Die Lichtwelten bilden einen Kontrast zu meinen anderen Fotografien, die ja öfter gerne düster und monochrom daher kommen. Ich mag daran, das aus Bekanntem und recht unspektakulärem, Unbekanntes und Neues entsteht, das der Fantasie und eigenen Interpretationen freien Raum lässt, es aber auch erlaubt sich einfach sinnbefreit an den Farben und Formen zu erfreuen. In diesem Sinne viel Spaß beim betrachten. Draufklicken zum vergrößern! :-)

Permalink

„Fotografie trifft auf Skulptur“ – (m)eine Ausstellung

Ich freu mich so! Am kommenden Sonntag, den 16. September um 11 Uhr geht es los, und die nächste Ausstellung eröffnet.

„Unter dem Titel Fotografie trifft auf Skulptur gibt es eine spannungsreiche Ausstellung mit Werken der beiden Bergisch Gladbacher Künstler Helmut Brands und Carsten Nichte – das bin ich :-) – zu sehen. Dabei treten die Skulpturen Brands in Kommunikation zu den Fotografien Nichtes“ – soweit der offizielle Pressetext.

Weiterlesen →

Permalink

WDR Lebenszeichen zum Thema verwitwet und neue Beziehung

Vor ein paar Monaten bin ich, neben anderen Verwitweten, von Ute Naumann zum Thema „Bis dass der Tod Euch scheidet/und dann ein neues Glück?“ interviewt worden, und am 02.09.2012 ist die Sendung nun in der Reihe WDR-Lebenszeichen erschienen. Wer mal reinhören mag findet dort – unter dem Sendedatum 02.09.2012 – den Podcast

Ich finde die entstandene Sendung wichtig und prima, aber…

Weiterlesen →