Permalink

Wie immer in den Feri­en, gel­ten in der Wing­Tsun Kampf­kunst­schu­le Ref­rath auch in den Herbst­fe­ri­en 2012 geän­der­te Trai­nings­zei­ten für das Kin­der­trai­ning.

- WICHTIG -
Die Wing­Tsun Kampf­kunst­schu­le Ref­rath ist in der ers­ten Feri­en­wo­che, also von Mon­tag 08.10 bis zum Frei­tag den 12.10 geschlos­sen.

Ansons­ten ist es wie immer:

  • Der Kin­der- und Jugend­un­ter­richt wird zusam­men gelegt: Diens­tag und Don­ners­tag um 17:00 – 18:00 Uhr.
  • Mitt­woch ent­fällt kom­plett.
  • Escri­ma und Erwach­se­nen Unter­richt fin­det zu gewohn­ten Zei­ten statt.

Wir wün­sche euch wie immer eine schö­ne Urlaubs­zeit! :thumb: — Euer Team der Wing­Tsun Kampf­kunst­schu­le Ref­rath

Ps. Alle Trai­nings­zei­ten fin­det ihr hier: wing­tsun-ref­ra­th/­trai­nings­zei­ten/

Permalink

Themes — ein Kleid für WordPress

Noch wäh­rend man auf der Suche nach geeig­ne­ten Plugins ist fällt einem auf das ande­re Word­Press-Sei­ten so schö­ne Web­de­signs haben. Zunächst kommt man pri­ma mit dem Stan­dard-Lay­out aus, aber das ändert sich dann schnell, denn sowas möch­te man auch. Also geht die Suche nach dem am bes­ten geeig­ne­ten The­me los, und man fängt an das vor­han­de­ne Stan­dard­the­me anzu­pas­sen. Eine viel­zahl vom Word­Press-The­mes fin­det man zum Bei­spiel hier.

Die Aus­wahl des The­mes ist immer ein wenig abhän­gig davon was man möch­te. Betreibt man ein rei­nes text­ba­sier­te Blog, kommt es eher als Zeit­schrift daher, als schlich­tes Tage­buch, eher text­las­tig oder als rei­nes Foto­blog, oder möch­te man vie­le Mul­ti­me­diain­hal­te bereit­stel­len. Für mich waren aber noch ganz ande­re Din­ge wich­tig…
Wei­ter­le­sen →

Permalink

Ausstellung Fotografie trifft auf Skulptur — Finissage

Mor­gen geht unse­re Aus­stel­lung ‘Foto­gra­fie trifft auf Skulp­tur’ zu Ende, und wir — Hel­mut Brands und Cars­ten Nich­te (me) — möch­ten uns ger­ne bei allen Betei­lig­ten Hel­fern und Besu­chern mal aus­drück­lich bedan­ken. War sehr schön mit euch, aber auch irgend­wie zu kurz. Zum krö­nen­den Abschluss und zur Erin­ne­rung gibt es ein paar foto­gra­fi­sche und schrift­li­che Impres­sio­nen der Woche…

In der Ber­gi­schen Lan­des­zei­tung Num­mer 221 vom 21. Sep­tem­ber 2012 fin­det sich sogar ein klei­ner Arti­kel über uns, aus dem ich ger­ne mal zitie­re weil er so schön zusam­men­fasst was war… Wei­ter­le­sen →

Permalink

Lichtwelten

Die Galerie enthält 16 Bilder

Heu­te möch­te ich euch mit den Licht­wel­ten eines mei­ner klei­nen Foto­pro­jek­te vor­stel­len. Die Licht­wel­ten haben sich ein­fach so erge­ben, als ich mit mei­nem Foto­ap­pa­rat expe­ri­men­tier­te. Nach eini­ger Zeit habe ich gefal­len an den Ergeb­nis­sen gefun­den, und immer wenn es sich ergibt erzeu­ge ich neue.

Die­se abs­trak­ten Licht­bil­der — man könn­te auch Light­pain­ting oder Licht­ma­len dazu sagen — ent­ste­hen durch die Syn­the­se unter­schied­li­cher Rea­tiv­be­we­gun­gen ver­schie­de­ner Licht­quel­len die sich in der Umge­bung fin­den, der Posi­ti­on und Bewe­gung des Foto­gra­fen, in Ver­bin­dung mit lan­gen Belich­tungs­zei­ten. Sie ent­ste­hen ohne tie­fe­ren Sinn, ein­fach aus Spaß an Far­be und For­men. Die Licht­wel­ten bil­den einen Kon­trast zu mei­nen ande­ren Foto­gra­fi­en, die ja öfter ger­ne düs­ter und mono­chrom daher kom­men. Ich mag dar­an, das aus Bekann­tem und recht unspek­ta­ku­lä­rem, Unbe­kann­tes und Neu­es ent­steht, das der Fan­ta­sie und eige­nen Inter­pre­ta­tio­nen frei­en Raum lässt, es aber auch erlaubt sich ein­fach sinn­be­freit an den Far­ben und For­men zu erfreu­en. In die­sem Sin­ne viel Spaß beim betrach­ten. Draufkli­cken zum ver­grö­ßern! :-)

Permalink

Fotografie trifft auf Skulptur“ — (m)eine Ausstellung

Ich freu mich so! Am kom­men­den Sonn­tag, den 16. Sep­tem­ber um 11 Uhr geht es los, und die nächs­te Aus­stel­lung eröff­net.

Unter dem Titel Foto­gra­fie trifft auf Skulp­tur gibt es eine span­nungs­rei­che Aus­stel­lung mit Wer­ken der bei­den Ber­gisch Glad­ba­cher Künst­ler Hel­mut Brands und Cars­ten Nich­te — das bin ich :-) — zu sehen. Dabei tre­ten die Skulp­tu­ren Brands in Kom­mu­ni­ka­ti­on zu den Foto­gra­fi­en Nich­t­es“ — soweit der offi­zi­el­le Pres­se­text.

Wei­ter­le­sen →