Wing Tsun Kampfkunst

P6183000

Momen­tan unter­rich­te ich kein Wing Tsun mehr. War­um das so ist kannst du in fol­gen­dem Arti­kel nach­le­sen.

*** Die­se Sei­te wird gera­de über­ar­bei­tet. ***

Warum ich WingTsun mache

Das ist eine sehr lan­ge Geschich­te…

Kampfkunstschule Refrath

Hier möch­te ich eini­ges über die Geschich­te unse­rer Kampf­kunst­schu­le erzäh­len… das wird aber noch ein wenig dau­ern weil ich gera­de ande­re The­men um die Ohren habe. Des­halb ver­lin­ke ich hier erst­mal auf ande­re Sei­ten:

6 Kommentare

  1. Hal­lo, erst­mal woll­te ich sagen das mir dein Blog wirk­lich gut gefällt. Ich Inter­es­sie­re mich sehr für WT. Da ich auch schon lan­ge Kampf­sport betrei­be höre ich lei­der sehr oft das gra­de euer WT sehr teu­er ist. Ich wür­de ger­ne das LT-WT ler­nen aber nur wenn ich es mir auch leis­ten kann. Kannst Du mir sagen mit was für Kos­ten ich bei euch rech­nen muss unge­fähr.

    Vie­len Dank

    Lie­be Grü­ße

    Tho­mas

    Antworten
  2. Jan Schneider

    04/01/2012 @ 02:56

    Guten Tag,

    Der Blog ist wirk­lich gut gelun­gen und die Foto­gra­phi­en gefal­len mir auch.

    Ich habe eini­ge Fra­gen betref­fend des Wing Tsuns: In letz­ter Zeit kam in mir wie­der der Wunsch auf Wing Tsun zu erler­nen. Aller­dings trü­ben eini­ge Fak­to­ren mei­ne Moti­va­ti­on:
    1. Ich war bereits in einem Ver­band für WC bzw WT bzw VT etc. und habe dort schlech­te­re Erfah­run­gen gemacht. Vor allem auf der kom­mer­zi­el­len Ebe­ne (bspw durf­te man kei­ne eige­nen Geträn­ke zu den Trai­nings mit­brin­gen. Wobei man dies auch bei eini­gen EWTO Schu­len beob­ach­ten konn­te).

    2. Ich habe gele­sen, dass die Schu­le Ref­rath zur EWTO gehört. Über die­se habe ich eini­ges gele­sen, wobei ich vie­les von dem Gele­se­nen als Unsinn, wel­cher aus der Unwis­sen­heit ent­sprun­gen war, ent­larvt habe. Jedoch ist mir eine Sache ein gewal­ti­ger Dorn im Auge. Und zwar die Sache mit dem Gra­du­ie­rungs­prin­zip: die Prei­se für die Prü­fun­gen zu den Schü­ler­gra­den fin­de ich per­sön­lich nach­voll­zieh­bar (in dem oben genann­ten Ver­band waren sie weit­aus höher). Jedoch habe ich von ziem­lich hohen Prei­sen für die TG Sek­tio­nen und Prü­fun­gen gele­sen (teil­wei­se sogar Prei­se für den Lauf­plan), wobei zwar vari­ier­ten, sich aber immer im Bereich 250 Euro (pro Sek­ti­on) auf­wärts beweg­ten. Des­wei­te­ren konn­te man an eini­gen Stel­len lesen, dass man, wenn man die Prü­fun­gen nicht absol­viert, ab einem bestimm­ten Grad kei­ne neu­en Tech­ni­ken mehr erlernt.
    Ich habe lei­der nicht die Mög­lich­keit mich bei Bekann­ten mit EWTO zu infor­mie­ren.

    Ich fänd es wirk­lich scha­de wenn dem so wäre, vor allem, da man im Grun­de nie weiß, was eine WT, WC, VC , VT etc. Schu­le im End­ef­fekt für einen bie­tet.

    Bit­te erleuch­te mich dahin­ge­hend.
    Dan­ke :-)

    Vie­le Grü­ße

    Jan

    Antworten
    • Boa Jan, ich ver­su­che mal ne Ant­wort:

      Für die Schü­ler­gra­de ist das recht trans­pa­rent gere­gelt. Schü­ler­g­rad­prü­fun­gen wer­den vom Leh­rer, oder vom Sifu des Leh­rers durch­ge­führt. Der Ver­band gibt zwar die Prü­fungs­richt­li­ni­en vor nach denen zu prü­fen ist, hat aber sonst mit der Durch­füh­rung wenig zu tun. Bei den Tech­ni­ker und Meis­ter­prü­fun­gen ist das anders. Hier über­nimmt der Groß­meis­ter höchst per­sön­lich die Prü­fung. Dazu gibt es beglei­tend vom Ver­band eine theo­re­ti­sche und prak­ti­sche Leh­rer­aus­bil­dung. Den Lauf­zet­tel bezahlt man beim Ver­band. Aus­ge­bil­det wird man von sei­nem Sifu! Das läuft über nor­ma­le Trai­nings­stun­den, oder noch bes­ser über Pri­vat­stun­den — vor allem wenn man sel­ber unter­rich­tet und nicht mehr die Zeit hat zum regu­lä­ren Trai­ning zu gehen. In mei­nem Fall ist das am Bei­spiel 1. TG so, das ich ganz nor­mal die Pri­vat­stun­den bezah­le, und dort alles bei­ge­bracht bekom­me was ich für die jewei­li­ge TG-Stu­fe benö­ti­ge. Extra­kos­ten für die Sek­tio­nen fal­len nicht an. Dazu kom­men noch ein theo­re­ti­scher Lehr­gang, und ein paar prak­ti­sche Lehr­gän­ge beim Ver­band, und der eigent­li­che Prü­fungs­lehr­gang beim Groß­meis­ter. Nor­mal gehört zur Tech­ni­ker-Ent­wick­lung dazu das man unter­rich­tet, oder sogar eine eige­ne Schu­le lei­tet. Durch den Unter­richt bekommt man tie­fe­re Ein­bli­cke und vor allem eine ande­re Per­spek­ti­ve ins Wing­T­sun. Das ist ein wich­ti­ger Bau­stein für die per­sön­li­che Wei­ter­ent­wick­lung, und dar­über finan­ziert sich dann auch — teil­wei­se, oder sogar voll­stän­dig — die fach­li­che Wei­ter­bil­dung.

      Ein guter Sifu oder Leh­rer zeich­net sich für mich durch fol­gen­de Eigen­schaf­ten aus:

      • Er ist beschei­den
      • Er stellt das Wing­T­sun in den Mit­tel­punkt
      • Er hat kei­ne Geheim­nis­se
      • Er för­dert indi­vi­du­ell, und ist enga­giert dich wei­ter zu brin­gen — Er klebt nicht starr an Pro­gram­men
      • Er bil­det sich wei­ter
      • Er ist offen für Kri­tik
      • Er ist stolz dar­auf wenn sei­ne Schü­ler gut sind, oder sogar irgend­wann bes­ser als er selbst
      • Er lässt sich fair, aber nicht über­trie­ben bezah­len
      • Er nimmt sich Zeit für sei­ne Schü­ler, und funk­tio­niert nicht wie ein Taxa­me­ter
      • Er gibt dir immer das Gefühl, das du grad ne gute Zeit hat­test wenn du aus dem Unter­richt kommst

      Er darf dann auch mal einen schlech­ten Tag haben, ohne das gleich sei­ne Kom­pe­tenz in Fra­ge gestellt wird ;-) Zwi­schen Schü­ler und Leh­rer besteht ein Ver­trau­ens­ver­hält­nis. Wenn das alles zusam­men­kommt, denkst du nicht mehr dar­über nach was es kos­tet, denn es ist jeden Cent wert.

      Antworten
  3. Es ist scha­de das ich mich bei euch nicht anmel­den kann da ich hartz 4 bekom­me und 40 euro im monat echt viel für ein hartz 4 emfän­ger ist und dadurch ich krank bin kann ich lei­der auch nicht so schnell eine arbeit fin­den mich wür­de mal intres­sie­ren ob hier auch was für uns ange­bo­ten wird die das geld nicht grad haben

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

:-D 
:thumb: 
:-) 
:-/ 
:-| 
:-( 
:suspect: 
:o 
8O 
;-) 
mehr...